Allgemein

World Machine

Wer möchte nicht gerne mal Gott spielen und seine eigene Welt erschaffen?

Mit World Machine ist das zumindest virtuell am Rechner möglich…wenn man erst mal die Grundlagen versteht!

Nachdem ich nun in die ganze Woche in dem Programm die verschiedensten Noise-Pattern angeschaut, kombiniert, skaliert, eingefärbt und wieder gelöscht habe, mir also so langsam meine eigene, kleine Welt zusammengestellt habe, gibt es nun endlich auch ein fertiges Bild.
Gut ausgesehen haben viele meiner Versuche, aber zufrieden war ich bis heute mit keinem.

technische Daten:

Terrain aus World Machine als obj-Mesh exportiert + die verschiedensten Maps ( Flow-Map, High-Map, eine für die Ebenen, eine Map für die Berge, eine Normal-Map und die Diffuse-Map

gerendert mit Octane V3 in Maxon Cinema

Postpro in Adobe Photoshop

Die Maps sind alle als 16bit TIFF’s mit einer Auflösung von 4096 x 4096 gespeichert.

Screenshot aus WorldMachine:

WM_Device
WM_Landscape

…aus Cinema 4D:

Cinema_4D

die RAW-Datei in Photoshop:

RAW_Render

und das fertige Bild:

Planet R347-B225

 

weitere Bilder…

WIP - 01_Landscape_03

Secured By miniOrange